Hauptinhalt

Foto: Ausbildungszentrum InfanterieDas Ausbildungszentrum Infanterie (AusbZInf) ist die zentrale Ausbildungsstätte für die Aus- und Weiterbildung der aktiven Offiziere und Unteroffiziere der Truppengattung Infanterie, für den infanteristischen Objektschutz der Luftwaffe, die Marineschutzkräfte und die Offiziere und Unteroffiziere der Reserve.

Die Ausbildungseinrichtungen auf dem Lagerberg vermitteln im Rahmen zahlreicher Lehrgänge und Übungen Grundlagen der Truppenausbildung der Infanterie und bilden militärische Führer auf allen Führungsebene aus. Schwerpunkt ist hierbei die Orientierung an Einsatzerfordernissen und der Befähigung zum Kampf. Die Ausbildung wird durch qualifizierte, motivierte, disziplinierte und einsatzerfahrene Soldatinnen und Soldaten sowie unter Einsatz moderner Ausbildungsmittel sichergestellt. Hierzu steht eine bedarfsgerechte Organisations- und Infrastruktur am Standort Hammelburg zur Verfügung. Im Rahmen eines „Erziehungs-, Aus- und Weiterbildungsnetzwerks“ steht das AusbZInf in stetigem Dialog mit der Truppe als Bedarfsträger, mit Ansprechpartnern außerhalb der Bundeswehr sowie mit Vertretern von Streitkräften befreundeter Nationen. Dies fördert eine flexible und schnelle Weiterentwicklung der Ausbildung und trägt maßgeblich zu deren Qualitätssicherung bei.

Das VN Ausbildungszentrum der Bundeswehr bereiten Soldaten, Polizisten und ziviles Personal für weltweite Einsätze im Rahmen der Konfliktverhütung und Krisenbewältigung vor. Dazu werden “Experts on Mission” für Vereinte Nationen, Europäische Union und OSZE ausgebildet, die vornehmlich als Beobachter in Krisengebiete gehen. Soldaten der Bundeswehr, der NATO und befreundeter Nationen werden ebenfalls für bevorstehende Einsätze ausgebildet, sowie zivile Mitarbeiter von Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen einschließlich Journalisten. Pro Jahr durchlaufen ca. 5.000 Soldaten und Zivilpersonen unsere Ausbildungen.

Das Bundeswehrdienstleistungszentrum stellt als modernes Dienstleistungsunternehmen die Betreuung und Versorgung der Soldaten an den Standorten Hammelburg und Wildflecken mit IT-unterstützten Verfahren und einem betriebswirtschaftlichem Controlling in einem breiten Aufgabenspektrum sicher. Außerdem bietet die Dienststelle jedes Jahr eine Vielzahl von interessanten Ausbildungsplätzen in Verwaltung und Handwerk an.
Der Bundeswehrstandort Hammelburg ist somit einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe der Region.

Logo der VNWappen Ausbildungszentrum Infanterie