Hauptinhalt

Stadtführung durch Hammelburg, Foto: Jochen Vogleram Samstag, 01. Oktober

 

Stadtspaziergang um 11.00 Uhr,
Hammelburger Weinkultur um 14.00 Uhr


FINAL 160531 Hofflohmarkt DIN A42Spitalgasse | Am Viehmarkt | Josef-Schultheis-Str. in Hammelburg am 06.08.16 | 03.09.16 | 01.10.16 Aufbau ab 7:00 Uhr

Tag der offenen Tur Stadtwerkeam 1. Oktober 2016 von 10 – 17 Uhr auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Hammelburg GmbH | Rote-Kreuz-Straße 44 | 97762 Hammelburg
Telefon: 09732-902204 | www.stadtwerke-hammelburg.de

Bild Fredi Breunigam Samstag, 01. Oktober 2016 um 20.00 Uhr

Einlass: ab 19.00 Uhr

in Obereschenbach in der Eschenbachhalle

Im Rahmen der Obereschenbacher Kirchweih hat der Musikverein Ober/Untereschenbach e.V. den Rhöner Kabarettisten Fredi Breunig für ein Gastspiel in Obereschenbach gewinnen können. Der Kabarettabend findet unter dem Motto: „Kabarett auf gut Fränkisch“ in der Eschenbachhalle statt.

Dem Franken in die Seele und auf's Maul schauen, das ist die große Spezialität und Leidenschaft von Fredi Breunig. Ob's um den berühmt-berüchtigten Dialekt der Franken oder den weichen Kern unter der rauen Schale geht: Mit Fredi Breunig, bekannt aus der Kultsendung „Fasching in Franken“, kann man einen Kabarettisten aus Leidenschaft erleben, der täglich neue Facetten seiner Landsleute entdeckt und dabei auch die große weite Welt nicht aus den Augen verliert. In seinem Soloprogramm deckt er als Rhön-Grabfelder "Tausendsassa" fränkische Abgründe auf, die man in dieser Form nicht für möglich gehalten hätte. Warum der Franke gerne mit Watteröllchen im Mund beim Zahnarzt auf dem Behandlungsstuhl sitzt, sich nicht gerne beim "Greedelflääsch"-Esse" stören lässt und "ausgefallenen" Sex liebt, das kann man nur erfahren, wenn man Fredi Breunig, einmal hautnah live erlebt.


Tickets für den Kabarettabend mit Fredi Breunig sind für 15,00 Euro im Vorverkauf beim Bastelgeschäft, NO 5, Marktplatz 14 in Hammelburg, beim Friseursalon Haarlekin in Obereschenbach oder direkt beim Musikverein Ober/Untereschenbach (Tel. 09732/6380 –
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) erhältlich.
Restkarten auch an der Abendkasse. Freie Platzwahl.