Hauptinhalt

am Freitag, 2. Juni von 19.00 - 24.00 Uhr

Plakat Kunstnacht jpg

1. Kunstnacht
Zum zweiten Mal findet in Hammelburg eine Kunstnacht statt. Die Gruppe Hammelburger KUNSTvereint hat sich dafür ein interessantes und vielfältiges Programm ausgedacht. Um 19 Uhr findet im 1. Stock des ehemaligen Kaufhauses am Marktplatz die Eröffnung statt. Sie ist gleichzeitig die Vernissage für zwei Ausstellungen, nämlich “Stille Post der Bilder” und die figurative Kunst von Hilde Würtheim unter dem Titel “Menschen” im Schlossgarten. Eine weitere Station ist das alte Feuerwehrhaus in der von-Hess-Straße, wo Konrad Albert Bilder unter dem Titel “Nostalgie der Altstadt” ausstellt, Porträts malt und singt. Im historischen Rineckerhaus zeigt Maria K. Rinecker eigene Bilder und Reiner Stein liest um 21.30 Uhr Gedichte der Gebrüder Schnack. Hier und im Schlossgarten werden auch Speisen und Getränke angeboten.

2. Stille Post der Bilder
Die Gruppe Hammelburger KUNSTvereint zeigt ab 2. Juni ihre zweite gemeinsame Ausstellung im ehemaligen Kaufhaus am Marktplatz. Seit Oktober läuft das Projekt “Stille Post der Bilder”, bei dem Künstler aus Hammelburg und der Region jeweils mit einem Bild auf das Werk des Vorgängers antworten. Mit Spannung wird erwartet, was nach 33 Teilnehmern aus der ersten Vorlage geworden ist. Die Ausstellung wird zu Beginn der Kunstnacht am 2. Juni um 19 Uhr eröffnet und ist bis zum 2. Juli samstags von 10 bis 14 Uhr und sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr zu besichtigen.

3. Menschen von Hilde Würtheim
Ab 2. Juni wird die Wechselausstellung der Initiative Wein- und KUNSTvereint vom Holzfasskeller der GWF in den Schlossgarten verlegt. Bunte Tonfiguren bevölkern das malerische Ambiente bis zum 14. Juli. Es sind die “Menschen” der Würzburger Künstlerin Hilde Würtheim, die sich auf dem seit Langem leer stehenden Podest und auf den Stufen niederlassen. Bei der Eröffnung und beim erstmalig stattfindenden Schlossgartenfest vom 23. – 25. Juni wird der Winzerkeller Hammelburg hier erlesene Weine und kleine Speisen anbieten.

4. Schlossgartenfest
Erstmalig findet in diesem Jahr das Weinfest des Winzerkellers Hammelburg im Garten des Kellereischlosses statt. Den Ausschlag dafür gab die Ausstellung der Würzburger Künstlerin Hilde Würtheim, deren “Menschen” – bunte Tonfiguren – ab 2. Juni den Schlossgarten bevölkern. Unter der Überschrift WEIN- und KUNSTvereint organisieren die Gruppe Hammelburger KUNSTvereint und der Winzerkeller Hammelburg seit November 2016 Wechselausstellungen im historischen Holzfasskeller. In den Sommermonaten sollen in Zukunft Skulpturen im Schlossgarten gezeigt werden. Die GWF lädt ein, in dieser malerischen Umgebung ein Fest der Sinne zu feiern. Ab Freitag, den 23. Juni um 19 Uhr erwarten die Besucher erlesene Weine an der KostBar und köstliche Speisen von Marcus Beran. Am Samstag Abend sorgt Friedbert Heckmann mit seinem Black Sax für bluesige Klänge.Flyer Kunstnacht 17 aussenFlyer Kunstnacht 17 innen