Hauptinhalt

Michaelsmarkt 2017 kleinam 23. und 24. September (Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr)in der Innenstadt

Der Michaelsmarkt lockt wieder tausende Besucher in die Weinstadt an der Fränkischen Saale. Hammelburg ist mit rund 90 Ständen einer der größten Märkte in der Region

Das buntgefächerte Angebot reicht von A wie Autopolitur über Nostalgieschilder bis Z wie Zwiebelplootz durch das ganze Alphabet. Aber auch gerade zu Heizungsmodernisierungen und Baustoffberatungen reisen mehrere Aussteller an. Hinter dem Rathaus veranstaltet der Tierschutzverein einen Bücherflohmarkt, sowie im Eingangsbereich der Stadtbibliothek der Freundeskreis.

Der Grüne Wochenmarkt (am Samstag) weicht erstmalig auf den Viehmarkt aus. Für die Kinder dreht sich am Marktplatz ein Karussell. Die Besucher werden mit allerlei Leckereien verwöhnt. Zum Zwiebel- und Matteplootz direkt aus dem Holzbackofen wird an etlichen Weinständen und in den Weinkellern Hammelburger Federweißer serviert. Daneben gibt es viele andere Spezialitäten von Direktvermarktern, Gasthäusern und Winzerhöfen sowie Wafffeln und Pralinen aus der belgischen Partnerstadt Turnhout.

Die Hammelburger Stadtkapelle unterhält am Sonntag um 15.00 Uhr mit einem Standkonzert auf dem Viehmarkt. Die Geschäfte in der Innenstadt haben am Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr, am Samstag bis 17 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten sind an den Ortseingängen ausreichend vorhanden.

 Stadt Hammelburg – Tel. 09732 902340, Fax 9025440