Zugangsregelungen für die Stadtverwaltung und die Außenstellen

    Hier erfahren Sie die Zugangsregeln für die Stadtverwaltung, finden das zuständige Gesundheitsamt, erfahren die Hotline zur Impfregistrierung, uvm. NEWS für Vereine!

    Zugangsregelung für Besucher der Stadtverwaltung:

    Ab Mittwoch, 05.01.2022 gilt für Besucher des Rathauses und der weiteren Verwaltungsgebäude der Stadt Hammelburg die 3G-Regelung!

    Einlass erhält nur, wer einen Impf- bzw. Genesenennachweis oder ein aktuelles negatives Testergebnis vorweisen kann. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Zulässig ist auch die Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses, das nicht älter als 48 Stunden ist. Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert bzw. ein Test unter Aufsicht nicht angeboten. Bitte halten Sie auch Ihren Personalausweis griffbereit.

    Darüber hinaus gilt ab Mittwoch auch wieder die Regelung, dass die Verwaltungsgebäude nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden können.

    Wir bitten Sie, nur in dringenden Fällen persönlich die Verwaltung aufzusuchen. Viele Anliegen können unabhängig von den Öffnungszeiten über das Bürgerserviceportal erledigt werden. Oder nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen telefonisch oder per Email zu klären!

    Bürgerservice 09733 902-440, Standesamt/Friedhof 09732 902-443, Ordnungs- und Verkehrswesen 09732 902-445, Stadtkasse 09732 902-423

    Bitte tragen Sie beim Besuch eine FFP2-Maske!

     

    Museum Herrenmühle

    Details zu den Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite des Museums.

    Touristinfo

    Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter: touristik.hammelburg.de

     

    Aktuelle Informationen des Landratsamtes zum Coronavirus

    https://www.landkreis-badkissingen.de/buerger--politik/aktuelle-meldungen/informationen-zum-corona-virus/10681.Aktuelle-Meldungen-zum-Coronavirus.html

     

     

     

     

    Eingang Rathaus
    Eingang Verwaltungsgebäude II
    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.