Hauptinhalt

Umbau und Neugestaltung de Bahnhofstrasse

Umbau und Neugestaltung der Bahnhofstraße

Bauzeit: 2020 - 2021

Kosten: ca. 3,3 Mio €

 

Wir werden Sie hier über den Bauverlauf und die notwendigen Einschränkungen informieren.

Auf Grund der momentan herrschenden Witterungsverhältnisse konnten die Arbeiten nicht wie geplant am 11.01.2021 wiederaufgenommen werden. Es ist davon auszugehen, dass sowohl die Tiefbauarbeiten als auch die Pflasterarbeiten frühestens ab dem 18.01.2021 fortgeführt werden können.

Wir werden entsprechend informieren, wenn die Arbeiten sich weiter verzögern sollten.

IMG 1580IMG 1576

Am Freitagmittag wurder der Stadt Hammelburg mit geteilt, dass die Pflasterer von der Bahnhofstraße leider abrücken mussten, da ein Mitarbeiter erkrankte und positiv auf Corona getestet wurde.

Vorsorglich wurde die ganze Kolonne in Quarantäne geschickt. Nach einem negativen Schnelltest können die Arbeiten am Mittwoch wieder auf genommen werden.

Da diesbezüglich leider immer wieder neue Umstände auftreten, kann das Weiterführen der Pflasterarbeiten nicht 100 %-ig zu gesichert werden. Es besteht die Gefahr, dass die Pflasterarbeiten bis zum 10. Januer unterbrochen bleiben.

Die beabsichtigte Freigabe der Josef-Schultheis-Straße für den Verkehr ist leider bis Weihnachten nicht realisierbar, da noch zu viele Arbeiten anstehen, die aktuell nicht rechtzeitig erledigt werden können.

Über weitere Neuerungen wird zeitnah über die Presse und die Homepage der Stadt Hammelburg berichtet.

Image

Es wurde mit den Entwässerungsrinnen vom Marktplatz aus begonnen. Die Flucht und Höhe wurde bereits zu Beginn der letzten Woche abgesteckt. Derzeit werden die Rinnen verfugt.

Alle Ver- und Entsorgungsleitungen sind im 1. Bauabschnitt verlegt.

In Kürze wird mit den Pflasterarbeiten begonnen.

 

Neugestaltung Bahnhofstr 20201019 150346Neugestaltung Bahnhofstr 20201019 150346 1Neugestaltung Bahnhofstr 20201019 150346 2Neugestaltung Bahnhofstr 20201019 150346 4Neugestaltung Bahnhofstr 20201019 150358 3

Lageplan Neugestaltung Bahnhofstrasse Sperrung Zufahrt Bahnhofstrasse

Die Stadt Hammelburg teilt mit, dass in der Bahnhofstraße innerhalb der nächsten zwei Wochen die Gas- und Wasserleitungen verlegt werden. Im Auftrag der Stadtwerke Hammelburg GmbH führt die Firma Ochse aus Nürnberg diese Arbeiten aus, da die Gasleitungsverlegung nur von Firmen mit entsprechender Zulassung durchführt werden können.

Um die Anbindung der Leitungen vom ersten zum zweiten Bauabschnitt tätigen zu können, ist es notwendig, kurzfristig die Zufahrt von der Spitalgasse in die Bahnhofstraße zu sperren. Damit die Zu- und Ausfahrt vom Viehmarkt, Kindergarten und Bürgerspital aber weiterhin gewährleistet ist, wird vorübergehend die Einbahnstraßenregelung vom Viehmarkt in Richtung Kissinger Straße aufgehoben. Auch ist es möglich, über die Josef-Schultheis-Straße und Dalbergstraße aus der Innenstadt heraus zu fahren.

Die Sperrung wird so kurz wie möglich gehalten.

Im 1. Bauabschnitt wurden bis auf ein paar Restarbeiten, alle neuen Kanalanschlüsse zu den Häusern gelegt. Am vergangenen Freitag ging es mit den Aushubarbeiten für Wasser und Gas los. Anschließend werden die Leitungen für Wasser und Gas in dem Graben verlegt.

Neugestaltung Bahnhofstr. 20200825 075217Neugestaltung Bahnhofstr. 20200825 075217Neugestaltung Bahnhofstr. 20200825 075217Neugestaltung Bahnhofstr. 20200825 075217

RZ Logo Stadt Hammelburg 4c A4

Bitte nutzen Sie die Umgehungsstraße und helfen Sie mit, die Verkehrsbelastung der Wohngebiete so gering wie möglich zu halten!

Mit diesen Maßnahmen soll der Verkehr während der Baumaßnahme gelenkt und vor allem der Schwerlastverkehr über die Umgehungsstraße geleitet werden:

RZ Logo Stadt Hammelburg 4c A4Die mit den Arbeiten beauftragte Firma "Burger Bau" beginnt mit dem ersten Bauabschnitt bereits am Dienstag, 02.06.2020. Dieser erstreckt sich von der Marktplatzkreuzung bis zur Bürgerspitalkirche.

hier die vollständige Pressemitteilung:

DSC00884Die Präsentation finden Sie hier.

Foto D.Mohr

Die Ergebnisse des Bürgerworkshop Umbau Bahnhofstraße
finden Sie hier pdfDokumentation 11MB