Hauptinhalt

Foto: Jürgen Kunkelvon Montag, 29. Januar bis Freitag, 09. März in der Stadtbibliothek

Einer der kulturellen Höhepunkte des vergangenen Jahres war die Ausstellung der Figurativen Kunst von Hilde Würtheim im Schlossgarten. Die Gruppe Hammelburger KUNSTvereint hatte die Künstlerin aus Würzburg eingeladen, mit ihren Menschen die Anlage vor dem Kellereischloss zu besuchen.
Dass sie dieser Einladung gerne nachkam, lag auch daran, dass sie einige Jahre ihrer Kindheit in der Saalestadt verbracht hatte. Von Anfang Juni bis Mitte Juli verzauberten die lebensecht gestalteten Frauen viele Besucher und wurden zum beliebten Fotomotiv. Es entstanden ganze Serien von Fotografien aus unterschiedlichen Blickwinkeln und in Kombination mit Gegenständen oder lebenden Menschen. So drückte der Musiker Jürgen Kunkel zwei Damen seine Blasinstrumente in die Hand.
Maria Heckmann von KUNSTvereint hat einen Aufruf gestartet um gelungene Aufnahmen für eine Ausstellung zu erhalten. Viele Hobbyfotografen folgten diesem Aufruf und stellten ihre Bilder zur Verfügung. Aus den eingesandten Bildern hat Maria Heckmann nun eine Auswahl zusammengestellt und zeigt sie bei uns in der Stadtbibliothek.
So schließt sich ein Kreis, denn die Bibliotheksleiterin hatte die Organisatorinnen auf die Künstlerin aufmerksam gemacht.
Die Ausstellung beginnt mit einer öffentlichen Vernissage am Montag, 29. Januar um 19.00 Uhr.

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Freitag:
10.00 -12.30 und 14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 -18.00 Uhr
1.Samstag des Monats: 10.00 - 12.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek im Kellereischloss
Kirchgasse 4