Hauptinhalt

Stadtbrand 1Nicht nur die Winzer haben eine lange Tradition in Hammelburg, sondern auch die Brenner. Im Jubiläumsjahr „1300 Jahre Hammelburg“ haben sich nun vier örtliche Brenner zusammengeschlossen, um eigens einen Hammelburger Stadtbrand zu kreieren.

Name und Etikett, letzteres erneut gestaltet von Thomas Elsässer, erinnern an den verheerenden Stadtbrand, der am Markustag 1854 am Viehmarkt ausgebrochen und große Teile der Stadt in Schutt und Asche gelegt hatte.
Bei dem Gemeinschaftsprodukt handelt es sich um einen aus Birne und Apfel gebrannten Obstler. Beteiligt waren die Brennereibetriebe Wolfgang Fella, Christiana Ruppert, Jürgen Schelbert und Familie Lange.

Der Hammelburger Stadtbrand bereichert ab sofort das Jubiläumsangebot und ist zum Preis für 12,- €/0,35 L in der Touristinfo sowie bei allen teilnehmenden Brennerbetrieben erhältlich.

Neues aus der Touristinfo

Aktuelle Öffnungszeiten Museum Herrenmühle

Lust auf Museum? In der Herrenmühle gibt's viel zu entdecken über Brot und Wein, Genuss und Ernährung, Leben und Arbeiten in einer Mühle - und wer aufpasst, findet sogar Mäuse!

Die aktuellen Öffnungszeiten...

weiterlesen

Hammelburg gehört jetzt zu den 100 Genussorten Bayerns

Die älteste Weinstadt Frankens hat eine ganz besondere Auszeichnung erhalten: Ab sofort trägt die Stadt das Siegel "Genussort Bayern".

„100 Jahre Freistaat Bayern - ein großes Jubiläum“- zu diesem Anlass haben...

weiterlesen

Öffnungszeiten Tourist-Information

Oktober bis April:

Montag bis Freitag: 09:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

 

Mai bis September:

Montag bis Freitag: 09:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:00 UhrSamstag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Wir...

weiterlesen