Die Fairtrade-Stadt

Bereits seit 2014 beteiligt sich Hammelburg an der Fairtrade-Towns-Kampagne. Hierbei müssen fünf Kriterien erfüllt werden, deren Einhaltung von einer unabhängigen Institution geprüft wird.

 

Hammelburg ist eine von gut 670 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst rund 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon. Weitere Informationen zur Fairtrade-Towns Kampagne finden Sie unter

www.fairtrade-towns.de

 

 

 

Der Faire Handel braucht Gesichter. Unsere Hammelburger Unterstützer

Ob als Privatperson, Unternehmen, Schule, öffentliche Einrichtung, Verwaltung, Gastronomie oder Verein - wenn auch Sie sich auf den Weg machen und den Fairen Handel sichtbar machen wollen - werden Sie Unterstützer. Wir stehen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Unterstützer der FairtradeTown Hammelburg

 

Titelverlängerung 2020

Hammelburg ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Fairtrade-Schulen in Hammelburg

Unsere Fairtrade-Schulen

Hammelburg bleibt Fairtrade-Stadt - von 2014 bis 2022 -

Die Stadtrallye mit attraktiven Preisen ist beendet

Ansprechpartner

Jabeur-Holtmann, Gabi

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.